Tierheim Helenhof

500 Euro-Spende für den Tierheim Helenenhof

„Na da bin ich ja begeistert, dass „meine“ Versicherung so etwas macht …“
lautete der spontane Einstieg in den schriftlichen Tierheimvorschlag, den ich Herrn Belli für das wunderbare kleine Tierheim „Helenenhof, Verein zur Verhinderung von Tierquälerei Köln und Umgebung e.V.“ in Hürth-Efferen (www.tierheim-huerth.de) als Bewerbung für einen Schecker-Geschenk-Gutschein schickte. In einem Newsletter der vs vergleichen-und-sparen GmbH hatte ich den Aufruf für einen Tierheimvorschlag gelesen und diese Chance wollte ich für unsere Pelznasen im Helenenhof nicht ungenutzt lassen …

Tierheim Helenhof Der „Helenenhof“ hat in den vergangenen Jahren aus ausschließlich privaten Spenden und Mitgliedsbeiträgen ein kleines privates Tierheim aufgebaut und abgesehen von den eigenen „Schützlingen“, werden durch dieses Tierheim ca. 600 freilebende Katzen medizinisch als auch mit Futter versorgt. Schon alleine diesen Kostenberg kann man sich leicht vorstellen.

Da der Verein keinerlei Zuschüsse der öffentlichen Hand erhält zählt wirklich jeder Cent sowie viel Einfallsreichtum, Kreativität und Eigeninitiative und so war die Freude groß, als Herr Belli mir die Zusage schickte, dass der Helenenhof in den Genuss eines Geschenk-Gutscheines im Wert von 500 € kommen würde und ob ich den Gutschein im Namen der vs vergleichen-und-sparen GmbH dem Tierheim übergeben könnte.

Bedingung sei allerdings, dass ich ihm ein paar Zeilen sowie ein Foto der Übergabe zukommen lassen müsste…. Vor meinem PC führte ich sehr zum Vergnügen meiner Kollegen einen Freudentanz auf, hatte ich doch wieder etwas für unsere Schützlinge tun können und „Klar, lieber Herr Belli, das mit dem Foto und den paar Zeilen kriege ich schon hin….“ Der Geschenk-Gutschein sowie ein Schecker-Katalog kamen postwendend und – voilà – hier sind die versprochenen Zeilen sowie das Foto, auf dem ich den Gutschein unserer 1. Vorsitzenden, Hanni Schäfer (links) übergebe. Es war mir eine besondere Freude.

Vielen herzlichen Dank für diesen tollen Scheck im Namen all unserer zwei- und vierbeinigen Helenenhöfler. Wir haben den Katalog durchstöbert und werden in der Masse einige Bücher der verschiedensten Themen bestellen und sie zu besonderen Gelegenheiten u.a. an unsere fleißigen Hundeausführer und Helfer verschenken. So fördern wir ihr Hundeverständnis und sie können dank der Anregungen die täglichen Spaziergänge spannender für den Hund und auch sich selbst gestalten, aber auch einfache Gehorsamsübungen einbauen. Auf diese Weise wird der Tierheimalltag, vor allem die täglichen Spaziergänge für die Hunde, aber auch die Menschen, abwechslungsreicher und die Hunde lernen ganz nebenher Gehorsam, der für eine Vermittlung gleich bessere Chancen mit sich bringt.

Vielen herzlichen Dank!

Britta Künzel

Veröffentlicht unter Wir haben bereits geholfen